Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise zur Datenverarbeitung auf unserer Website

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots www.kulturstiftung-dortmund.de (nachfolgend Website). Sie informiert Sie als Nutzer über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns als Betreiber.

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).


Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personengebundenen Daten auf dieser Web­site ist die

Kulturstiftung Dortmund
Märkische Str. 120
44141 Dortmund

Tel.: 0231 5417-281
Fax: 0231 5417-105

Mail: kontakt@kulturstiftung-dortmund.de
Web: https://www.kulturstiftung-dortmund.de

Sofern Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutz­bestimmungen insgesamt oder für einzelnen Maßnahmen widersprechen wollen, kön­nen Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten.


Allgemeine Zwecke der Verarbeitung

Wir verwenden personenbezogene Daten ausschließlich zum Zweck des Betriebs der Website sowie - mit Ihrer Einwilligung-  im Rahmen einer von Ihnen ge­wünschten Kon­taktaufnahme. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschl. Profiling auf der Grund­lage der erhobenen personenbezogenen Daten finden nicht statt.


SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung / Datensicherheit

Zur größtmöglichen Sicherheit Ihrer Daten nutzt unsere Website für die Über­tra­gung vertraulicher Inhalte wie z. B. an uns gerichtete Anfragen eine SSL- bzw. TSL-Ver­schlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie u. a. an der Angabe „https://“ statt http:// in der Adresszeile des Browsers. Bei aktivierter Verschlüsselung können die an uns übermittelten Daten nicht von Dritten mitgelesen werden. 


Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann; ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich.


Besondere Hinweise zur Datenverarbeitung auf unserer Website

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Beim Betrieb der Website werden jedoch bei uns bzw. unserem Provider auto­matisch Daten zur Interaktion mit uns und zu Ihrem Computer oder Mobilgerät erfasst.


Server-Logfiles

Unsere Website erfasst mit jedem Aufruf eine Reihe von allgemeinen Daten und Infor­mationen, die als sog. Server-Logfiles auf dem Server der Website gespeichert werden. Zu den protokollierten Zugriffsdaten gehören:

  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem
  • Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • IP-Adresse und der anfragende Provider


Die IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert, so dass eine Zuordnung zum Nutzer nicht möglich ist. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers zusammengeführt.


Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profil­erstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website. Aufgrund dieser Informationen können wir den Da­tenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.


Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung be­steht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich ist.


Cookies

Unsere Website verwendet sog. Cookies, um unser Angebot optimal gestalten und fort­lau­fend verbessern zu können. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Be­such unserer Website an Ihre Festplatte geschickt und dort zwischengespeichert wer­den, ohne dort Schaden anzurichten.


Im Regelfall benutzen wir sog. Session-Cookies. Sie erleichtern das Surfen auf unserer Website, indem sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sit­zung zuordnen lassen. Diese Cookies werden automatisch gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser geschlossen haben.


Weiterhin verwenden wir in geringem Umfang auch dauerhafte Cookies, die auf Ihrem Endgerät verbleiben und eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim nächsten Aufruf ermöglichen. Wir setzen ein solches Cookie insbesondere zur Registrierung der erfolg­ten und von Ihnen bestätigten Information über die Nutzung von Cookies durch unsere Website.


Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von Cookies gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu ma­chen. 


Sie können Ihren Browser so einstellen, dass das Setzen von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden; dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle ihre Funktionen genutzt werden.


Kontaktformular / E-Mail

Über das in unsere Website integrierte Kontaktformular haben Sie eine einfache Mög­lichkeit, uns eine Nachricht zukommen zu lassen. Die dabei übermittelten Daten einschl. Ihrer Kontaktdaten werden von uns gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Gleiches gilt für die Nutzung der auf der Website angegebenen E-Mail-Adresse der Kulturstiftung. Eine Weitergabe der erhobenen Daten an Dritte erfolgt nicht.


Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen; dazu genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail.


Die uns übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Daten­speicherung mehr besteht (z. B. abgeschlossene Bearbeitung der Anfrage).


Speicherdauer

Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.


In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.


Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Nach den anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so teilen Sie uns dies bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Iden­ti­fizierung Ihrer Person an die oben genannte Adresse des Verantwortlichen mit.
Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.


Recht auf Bestätigung und Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu verlangen. 


Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung und ggf. auch Vervoll­ständigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.


Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

Sie haben in den in Art. 17 Abs. 1 DSGVO genannten Fällen das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht wer­den. Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer dieser Gründe zutrifft:


Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In einer Reihe von in Art. 18 DSGVO genannten Fällen sind Sie berechtigt, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. 


Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, an sich oder einen Dritten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. 


Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Da­ten durch uns zu widersprechen, wenn sich dies aus Ihrer besonderen Situation begrün­det und unsere Interessen an der Verarbeitung nicht überwiegen. 


Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbe­zo­ge­ner Daten jederzeit zu widerrufen.


Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaß­li­chen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Kontakt

Claus-Dieter Weibert

Simone Linauer
IHK zu Dortmund
Tel.: 0231 5417-281
Fax: 0231 5417-105
kontakt@kulturstiftung-dortmund.de

Kontoverbindungen

Dortmunder Volksbank eG
IBAN DE05441600142600388301
BIC GENODEM1DOR

Sparkasse Dortmund
IBAN DE63440501990001071327
BIC DORTDE33XXX